Hauptmenü

Impressum
Wir über uns

 

Die ATUS GmbH Berater Gutachter Ingenieure ist ein kleines, hochspezialisiertes Beratungsunternehmen mit Sitz in Hamburg.  Unser hauptsächliches Geschäftsfeld ist die Abfallentsorgung; unsere Kunden sind vornehmlich öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger.

Unsere Beratung umfasst Vergabeverfahren, Gutachten und Beratung im Schnittfeld von Technik, Organisation, Wirtschaftlichkeit und Recht.

 

 

Wer wir sind:

 

Dr.-Ing. Christoph Tiebel, c.tiebel{a}atus.de
studierte Technischen Umweltschutz (TU Berlin),
promovierte an der TU Darmstadt (Prof. Jager)
seit 1986 als Ingenieur im Abfallbereich tätig

Gesellschafter und Geschäftsführer

 

Telefon: 040 280155-20

 

Dipl.-Ing. Udo Meyer, u.meyer{a}atus.de
studierte Technischen Umweltschutz (TU Berlin)
seit 1985 als Ingenieur im Abfallbereich tätig

Gesellschafter und Geschäftsführer

 

Telefon: 040 280155-21

 

Dipl.- Biol. Verena Gabske, v.gabske{a}atus.de
studierte an der Universität Göttingen
seit 1987 als Projektleiterin im Abfallbereich tätig

Gesellschafterin

 

Telefon: 040 280155-24

Ing. Dipl.-Holzwirt Paul S. Giesa, p.giesa{a}atus.de
studierte Holzwirtschaft an der Universität Hamburg

seit 2010 als Berater bei ATUS

 

Telefon: 040 280155-23


M.Sc. Joachim Kleine-Kalmer, j.kleine-kalmer{a}atus.de

studierte Umwelttechnik und Ressourcenmanagement an der Ruhr-Universität Bochum

seit 2017 als Junior-Berater bei ATUS

 

Telefon: 040 280155-27


Dipl.-Umweltwissenschaftlerin Inger S. Kempernolte, i.kempernolte{a}atus.de

Sekretariat / Projektassistenz

seit 2013 bei ATUS

 

Telefon: 040 280155-22

 

Wo wir herkommen: Die heutigen ATUS-Geschäftsführer bauten seit 1989 die Niederlassung Hamburg der früheren „ITU Ingenieurgesellschaft Technischer Umweltschutz“ auf und gründeten 1994 die  „Ingenieurgesellschaft für Abfalltechnik und Umweltschutz“; hierin liegt der Ursprung des Namens ATUS.

Der anfängliche Projektschwerpunkt lag in der ingenieurtechnischen Bearbeitung von Fragestellungen aus dem Abfallbereich, wie z.B. Studien zur Restabfallbehandlung, sowie in Deponiestandortsuchen und Umweltverträglichkeits­untersuchungen.

Deponien baute Ende der 90er Jahre niemand mehr, und UVPs waren nur noch für wenige Anlagen erforderlich – unsere hauptsächlichen Kunden, die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger, hatten aber  Bedarf an Wirtschaftlichkeitsstudien, Gebührenmodellen, Vertragsmanagement, Organisationsuntersuchungen und zunehmend Vergabeverfahren. Inzwischen haben wir uns erfolgreich als Berater für solche Themen im Schnittfeld von Technik, Organisation, Wirtschaftlichkeit und Recht etabliert. Da dies den rein ingenieurtechnischen Rahmen sprengt, wurde 2000 auch die Firma dem angepasst: seitdem heißt das Unternehmen ATUS GmbH Berater Gutachter Ingenieure.


Christoph Tiebel, Udo Meyer und Verena Gabske sind einzige Gesellschafter des Unternehmens. Wir sind insbesondere unabhängig von allen Entsorgungs- und Herstellerunternehmen.